Street Food Business in 5 Gedanken mit Klaus P.Wünsch, Mr.Foodtruck und SFC-Founder

  Lesezeit: 2 Minuten

Neulich war ich bei/in…

> …einem tollen Foodtruck RoundUp in Mühldorf und ich teste gerade mal wieder neue leckere Foodtrucks.

Das ist mein Beitrag zum Thema Street Food…

Klaus P.Wünsch Mr.Foodtruck Street Food Foodtruck

Klaus P.Wünsch ist als Mr.Foodtruck bekannt und Förder und Ideengeber der hiesigen Street Food und Foodtruck Szene

>…ich bin als „Mr. Foodtruck“ in Deutschland und teilweise über die Grenzen hinaus bekannt und habe 2010 eines der ersten Foodtruck-Konzepte (RibWich) in Nürnberg gestartet. 2013 öffnete ich die Plattform Foodtrucks Deutschland und Ende 2013 kam das Veranstaltungsformat Foodtruck RoundUp. Im Januar 2015 startete die Foodtrucks App und im November 2015 fand erstmals die SFC Street Food Convention in Nürnberg statt. Ich bin der Ideengeber und mit Foodtrucks Deutschland ideeller Träger dieser genialen Convention der NürnbergMesse.

Beim Thema Street Food (Foodtrucking / mobiles Catering) denke ich, dass…

> …das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist und tagtäglich neue und tolle Konzepte dazukommen. Ebenso neue Essensrichtungen – nach dem teilweise etwas zu starken Burger- und BBQ-Hype. Die große Herausforderung wird es für jeden einzelnen Betreiber sein, standhaft zu bleiben, sich immer wieder neu zu erfinden und tagtäglich seinen Mann/ihre Frau auf der Straße zu stehen. Die große Gefahr sehe ich in einer zu starken Ausschlachtung des gesamten Themas. Teilweise zu viele gleiche Veranstaltungen auf zu engem Raum. Es muss meines Erachtens immer noch etwas Besonderes bleiben. Aber das wird nicht ganz leicht…

Beim Thema Street Food (Foodtrucking / mobiles Catering) muss ich auch noch erwähnen, …

>…dass ich felsenfest davon überzeugt bin, dass es sich hierbei um kein temporäres Trendthema handelt, sondern dass uns Street Food mit all seinen Facetten, Geschmäckern und auch tollen Betreibern bleiben wird und diese Szene sich als fester Bestandteil der vielfältigen deutschen Gastroszene etablieren wird.

Die Street Food Convention ist für mich…

…DER Treffpunkt der bewegten Esskultur. Nicht nur für Deutschland, sondern für ganz Europa. Hier trifft sich die Street Food Szene, tauscht sich aus, nimmt Anregungen und Trends auf, diskutiert mitunter auch kritisch und entwickelt sich dadurch immer weiter. Professionalität heißt nicht, auch nicht weiterhin mit dem Herzen dabei sein zu können. Denn das ist für mich weiterhin unabdingbar!

„Tue das, was du liebst und du wirst erfolgreich sein!“ Klaus P. Wünsch